Stephan Schmidt
Zahnarzt & Zahntechniker
gallery/logobild
Schienentherapie
Amalgamsanierung

Da Amalgam Nebenwirkungen haben kann, kommt es als zeitmäßes Füllungsmaterial heute nicht mehr in Betracht. Sobald eine Amalganfüllung ausgetauscht werden muss, bieten wir Ihnen eine indivinduelle, sinnvolle Alternative an.

Bleaching

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre optische Ausstrahlung durch verfärbte Zähne beeinträchtigt wird und Ihnen manchmal der Mut zu lächeln fehlt, dann beraten wir Sie gern, ob Ihre Zähne für Aufhellungsverfahren geeignet sind und setzen schonende Verfahren ein, die Zahnfleisch und Zahnhälse schützen.

Kiefergelenksbeschwerden und manchmal auch Rücken- oder Nackenschmerzen können durch Fehlbelastungen der Zähne oder muskuläre Verkrampfungen ausgelöst werden. Über eine Bißschiene kann eine Entspannung oder Bißlagenveränderung erzielt werden, die die Beschwerden beheben und ebenso Zerstörung der Zahnsubstanz durch übermäßiges Knirschen oder Pressen stoppen kann.

Gold- und Keramikinlays
Implantate

Um Sie bestmöglichst stabil und langfristig zu versorgen, bieten wir Ihnen Goldinlays an, die auch bei hohen Kaubelastungen elastisch sind und den Zahn dauerhaft vor weiterer Zerstörung schützen. Kosmetisch natürlicher sind Keramikinlays, die im eingesetzten Zustand nicht vom Zahn zu unterscheiden sind. Je nach Größe und Lage der vorhandenen Zerstörung des Zahnes kann mit dieser Variante ein ästhetisch schönes Ergebnis erzielt werden, das auch bei Metallunverträglichkeiten eine gute Alternative bietet.

Ein Implantat ist eine künstliche Wurzel, es im Kiefer zu verankern bedeutet in vielen Fällen Zahnersatz anfertigen zu können, der festsitzt, wo früher nur statisch ungüstigere Lösungen möglich waren. Es ist komfortabel und die Nachbarzähne müssen nicht beschliffen werden. In Zusammenarbeit mit kompetenten Kieferchirurgen werden auch schwierige Fälle möglich gemacht. Wir beraten Sie individuell bezüglich der Eignung und der gesundheitlichen Voraussetzungen, um einen bleibenden Erfolg zu sichern.